Der Behandlungsablauf

Osteopathie / Physiotherapie / Stress-Management

Was benötigst Du?

 

Zu Recht ist eine Therapie körperlicher, geistiger oder seelischer Leiden, ohne Zulassung als Arzt oder Heilpraktiker, gesetzlich nicht gestattet. Ein Arzt muss eine Behandlung „erlauben“, diese also verordnen.

Bitte besorge Dir also ein PRIVAT-Rezept oder eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (Vorlage bei mir erhältlich) von Deinem Arzt. Bedenke bitte nach wie vor, dass der Qualitätsstandard von BODY REVITAL® nicht von den gesetzlichen Kassen vergütet wird. Einige Krankenkassen haben jedoch ein Programm zur Bezuschussung von osteopathischen Behandlungs-Sitzungen aufgestellt. Diese Programme weichen, je nach Kasse, voneinander ab.

Als gesetzlich Versicherter bekommst Du ebenfalls ein Privat-Rezept, wenn Du danach fragst. Es ist ungewöhnlich, entspricht aber Deiner freien Arzt- und Therapeutenwahl und schmälert zudem das Rezept-Budget des Arztes nicht.

Das Rezept sollte folgende Positionen beinhalten:

Bei Osteopathie:

  1. Diagnose vom Arzt
  2. (Anzahl) x Osteopathie

 

 

Bei Physiotherapie (Krankengymnastik, ManuelleTherapie)

  1. Diagnose vom Arzt
  2. (Anzahl) x Krankengymnastik
  3. (Anzahl) x Manuelle Therapie

 

Genaueres Vorgehen bespreche ich gerne mit Dir oder Deinem Arzt persönlich.

Du benötigst kein Rezept, wenn es um Präventivleistungen ohne körperliche Leiden geht (Leistungen zum Vorbeugen von Problemen) oder wenn ich Dich lediglich berate.

 


Behandlungszeit

 

Fast immer wird man gefragt, wie lange (oft sogar minutengenau) man für wieviel Geld arbeitet.

Medizinische Leistung ist nicht messbar. Die Anzahl der Variablen ist so hoch, dass ständig ein Konflikt zwischen Finanzen, Behandlungseffekt, dem Patienten als Individuum und beruflicher Ethik entsteht.

„Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.“

[Albert Einstein]

Die erste Sitzung mit Anamnese, klinische, osteopathische, physiotherapeutische bzw. orthopädische Tests und Befundung, hat in der Regel eine minimale Dauer von ca. 40 Minuten bis maximal 1,5-2 Stunden inklusive der Erstbehandlung.

Es werden hierbei nicht die Sitzungsdauer, sondern lediglich die Abrechnungspositionen der Befunderhebung mit Erstbehandlung berechnet.

Der weitere Therapieverlauf ist individuell und somit unvorhersehbar.

Die folgenden Sitzungen werden beendet, wenn ich der Meinung bin, dass:

  • die Einwirkung auf Deinen Körper überhand nimmt.
  • das heutige Behandlungsziel erreicht ist.
  • die Signifikanz der Maßnahmen abnimmt.

Diese Punkte gelten auch für Anzahl und Frequenz der Sitzungen.

Wenn die Tests zeigen, dass Wirkung bzw. Signifikanz der Behandlungen schwinden oder das Behandlungsziel erreicht ist, wird die Behandlung vorerst pausiert und ein weiteres Vorgehen besprochen (Reduzieren der Sitzungsfrequenz, Übergabe an andere Therapeuten oder Ärzte).

 


Kosten

 

BODY REVITAL® hält sich bezüglich Deines Kosten-Beitrages zur Behandlung an die GebüTh (www.gebüth.de).

Informiere Dich auch bitte dringend unter diesem Link, wenn Du Dir der Erstattung durch Deinen Kostenträger unsicher bist oder Du aktuell Probleme mit der Kostenerstattung hast.

Hiermit möchte ich nochmal betonen, dass sich der Kosten-Faktor nach erbrachter Leistung im Procedere richtet und nicht nach verstrichener Zeit.

 


Hausbesuch und mobiler Einsatz

Ein „mobiler Einsatz“ (Hausbesuch) ist ebenfalls möglich

Erfrage hierzu bitte einen Kostenvoranschlag per Telefon oder E-Mail.

 


Weitere Informationen findest Du unter:

Über Body Revtial® 

Begriffe und Erläuterungen

oder unter den FAQs (häufig gestellte Fragen) auf dieser Web-Site.

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Schleifweg 2 | 97320 Mainstockheim

09321 2 67 57 81

0151 20 464 891

info@body-revital.de

Registriertes Mitglied im:

Individual Coaching / Osteopathie / Physiotherapie